Serienguide - Folge 16

David und Goliath



WŁtend bemerkt der Schmied, dass Igel seine Pistole und Geld gestohlen hat. Aber bevor er Igel zur Rede stellen kann, wird er von Arpad aufgehalten, denn ein Zigeuner darf nur von Zigeunern bestraft werden. Arpad verspricht dem Schmied Baltes, dass er dafür sorgen wird, dass er seine Pistole und das Geld zurückbekommt.

Igel ist inzwischen mit der Pistole ins Dorf gelaufen, wo er von drei österreichischen Soldaten aufgehalten wird, die sofort versuchen, ihm die Pistole abzunehmen. Als er flieht, läuft er dem Schmied in die Arme, der seine Pistole wieder an sich nimmt. Die Soldaten, die von Baltes wissen wollen, wie er zu der Pistole kommt, erkennen in ihm einen Kuruzzen. Sie versuchen, ihn festzunehmen, aber mit Igels Hilfe kann der Schmied entkommen.
Während sich die Soldaten noch über den Schmied ärgern tauchen Stehlin und Zachere, die Igel suchen, auf und werden von den Soldaten festgenommen.
Arpad entdeckt seine beiden gefangenen Freunde im Lager der Österreicher und belauscht dabei ein paar Soldaten, die sich gerade über seinen letzten Streich, das brennende Wasser, erzählen.
Um die beiden Zigeuner zu befreien, stehlen Arpad und Igel Bettücher, verkleiden sie zu lebensgroßen Puppen und stellen sie mit brennenden Fackeln aufs Wasser.
Die Soldaten, rufen sich gegenseitig zu, dass das Wasser wieder brennt. Als sie zum Wasser laufen, um das Wunder zu bestaunen, kann Arpad seine Freunde befreien.
Helene entdeckt inzwischen bei dem Mädchen, das kaum spricht, ein Medallion. Sie hofft, durch dieses Medallion herauszufinden, wer das Mädchen ist.
Gemeinsam suchen sie die Höhlen auf, in denen das Mädchen gelebt hat, bevor Helene sie fand.
Schließlich kommen sie zu einem abgebrannten Gutshof. Die Bauern, die in der Nähe wohnen, erkennen in dem Mädchen Maria, die Tochter der Gutsleute, die im Türkenkrieg umgekommen sind.

Herzlichen Dank an Jutta für diesen Programmausschnitt!



zurück




Home   Serienguide   Darsteller   Bilder zur Serie   Bücher u. weiteres Material   Sonstiges   Gästebuch