Arpad der Zigeuner - Sonstiges - Thomas Münster



Thomas Münster, geboren1912 in Mönchen-Gladbach, studierte Germanistik und Kunstgeschichte. Als Dipl.Ing. des Bauwesens arbeitete er zunächst am Bau und schrieb am Feierabend Kurzgeschichten und Glossen für die Tagespresse. Später lebte er als freiberuflicher Schriftsteller in München.
Bei historischen Studien stieß Thomas Münster auf den Ausspruch seines Namensvetters Sebastian Münster über das Volk der Zigeuner:
"...die Zigeuner, ein ungeschaffen, schwarz, wüst und unflätig Volk, das sonderlich gern stielt." (Sebastian Münster in Cosmographia,1544)
Aus Protest gegen Sebastian Münsters Formulierung vertiefte er sich in die Geschichte des fahrenden Volkes und schrieb Romane über die Zigeuner.

Weitere Bücher von Thomas Münster zu diesem Thema sind:
  • Zigeunersaga, von Geigern, Gauklern und Galgenvögeln
  • Des Kaisers arme Zigeuner
  • Des Kaisers verfluchte Zigeuner


  • zurück




    Home   Serienguide   Darsteller   Bilder zur Serie   Bücher u. weiteres Material   Sonstiges   Gästebuch